Ihre Fragen zur Fusion - Unsere Antworten

Die Entscheidung ist getroffen und die Volksbank Trier eG und die Volksbank Eifel eG fusionieren zur Volksbank Trier Eifel eG. Wir möchten den Fusionsprozess für unsere Mitglieder und Kunden so angenehm wie möglich gestalten. Aus diesem Grund werden wir Sie auf dieser Seite über alle wichtigen Änderungen und Zeitpläne informieren.

Die wichtigsten Informationen zu dem Wochenende der technischen Fusion am 22. Juni 2024

Die juristische Fusion der Volksbank Trier und der Volksbank Eifel zur Volksbank Trier Eifel erfolgt zum 3. Juni 2024.

Ein großer Teil der dabei notwendigen Umstellungen erfolgt zwischen dem Freitag, 21. Juni 2024, und dem Sonntag, 23. Juni 2024. Es ist nicht zu vermeiden, dass es in diesem Zeitraum technisch bedingt zu folgenden Einschränkungen kommt:

  • Persönliche Erreichbarkeit: Die Filialen der ehemaligen Volksbank Trier und der ehemaligen Volksbank Eifel werden am Freitag, 21. Juni 2024, aufgrund von technischen Umstellungen geschlossen sein.
  • Telefonische Erreichbarkeit: Aufgrund von technischen Umstellungen ist das Kundenberatungs-Center der ehemaligen Volksbank Trier am Freitag, 21. Juni 2024, nicht erreichbar, das Kundenberatungs-Center der ehemaligen Volksbank Eifel ist am Freitag, 21. Juni 2024, bis 12 Uhr erreichbar.
  • OnlineBanking: Das Online-Banking wird Ihnen in der Zeit von Freitag, 21. Juni 2024, - 20:00 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 22. Juni 2024, ca. 16:00 Uhr, nicht zur Verfügung stehen.
  • SB Geräte: Die Auszahlung von Bargeld an den Geldautomaten der bisherigen Volksbank Trier und an Automaten anderer Banken ist am Freitag, 21. Juni 2024, bis voraussichtlich Samstag, 22. Juni 2024, nur eingeschränkt möglich. Wir empfehlen Ihnen, sich, sofern erforderlich, vorab mit Bargeld zu versorgen.
  • Kontoauszugsdrucker: Die Kontoauszugsdrucker stehen am Samstag, 22. Juni 2024, nicht zur Verfügung.

Sobald sich Veränderungen für Sie als Kunden und Mitglied ergeben, informieren wir Sie hier.

Allgemeines

Wie heißt die neue Bank?

Volksbank Trier Eifel eG

Herzogenbuscher Straße 16-18

54292 Trier

Tel.: 0651 9797-0

Fax: 0651 9797-979

E-Mail: info@vbte.de

Unser Kundenberatungs-Center erreichen Sie jeweils montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Wie lauten E-Mail-Adressen ab dem 23. Juni 2024?

Sie erreichen Ihre gewohnten Ansprechpartner zukünftig unter:

vorname.nachname@vbte.de

Was passiert mit meinem Freistellungsauftrag?

Sollten Sie einen Freistellungsauftrag in beiden Häusern erteilt haben, werden diese automatisch zusammengeführt. Falls Sie eine Neuverteilung Ihres Freistellungsbetrages wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre Kundenbetreuerin oder Ihren Kundenbetreuer.

Gibt es bei der Mitgliedschaft Änderungen?

Mit Eintragung der Verschmelzung in das Genossenschaftsregister werden die Mitglieder der bisherigen Volksbank Trier als auch der bisherigen Volksbank Eifel zu Mitgliedern der Volksbank Trier Eifel.

Sofern Sie bei beiden Banken Mitglied sind, werden Ihre bestehenden Anteile bei beiden Banken zu neuen Anteilen an der Volksbank Trier Eifel eG zusammengeführt. Alle Inhaber von Geschäftsanteilen werden vor der technischen Fusion darüber informiert.

Ändern sich Verträge und Urkunden?

Grundsätzlich behalten alle Verträge und Vereinbarungen ihre Gültigkeit. Das gilt auch für Ihre Freistellungsaufträge.

Was sind die Ziele der Fusion?

Beide Banken, sowohl die Volksbank Eifel als auch die Volksbank Trier, sind wirtschaftlich gesund und handeln aus einer Position der Stärke heraus. Diese komfortable Ausgangssituation wollen wir nutzen um, uns vorausschauend auf die Herausforderungen von morgen vorzubereiten.

Wir bewegen uns aktuell in einem ausgesprochen agilen wirtschaftlichen und politischen Umfeld. Gemäß unserer genossenschaftlichen Werteorientierung ist die Verschmelzung beider Institute in dieser bewegten Zeit eine ideale Voraussetzung, um für unsere Mitglieder und Kunden auch zukünftig ein finanzieller Stabilitätsanker in einer unsicheren Zeit zu sein.

Konto & Karten

Ändern sich meine Kontodaten?

Für die Kunden der bisherigen Volksbank Eifel eG ändern sich die Kontonummer und IBAN nicht.

Die Kunden der bisherigen Volksbank Trier erhalten eine neue IBAN, da die Bankleitzahl der bisherigen Volksbank Eifel eG übernommen wird und sich die Kontonummern ändern. Es gibt eine Übergangsfrist von mindestens 2 Jahren, um zu verhindern, dass Zahlungen verloren gehen. Bitte nutzen Sie ab dem 23. Juni 2024 nur noch Ihre neue IBAN. Diese setzt sich wie folgt zusammen:

DE PP 58660101 XXXX XXXX XX

DE (Ländercode)

Prüfziffer (zweistellig und automatisch ermittelt)

58660101 (einheitliche Bankleitzahl)

Ihre neue Kontonummer (10-stellig, mit führenden Nullen)

Die von der Änderung der Kontonummer betroffenen Kunden werden schriftlich informiert. Aus technischen Gründen kann diese Information erst Mitte Juni 2024 verschickt werden.

Die IBAN finden Sie ab 23. Juni 2024 auf den Kontoauszügen und in den Kontoinformationen im Online-Banking.

Was geschieht mit Zahlungen zugunsten eines alten Kontos?

Zahlungen, die nach der Fusion auf eine alte IBAN der bisherigen Volksbank Trier eingehen, werden für einen Übergangszeitraum von ca. 2 Jahren auf die neue IBAN weitergeleitet.

Um Fehlbuchungen zu vermeiden, bitten wir Sie, ab dem 23. Juni 2024 nur noch die neue IBAN zu verwenden.

Ist meine girocard (EC-Karte) auch nach der Fusion noch gültig?

Ja. Die girocards (Debitkarten) der bisherigen Volksbank Trier behalten ihre Gültigkeit. Derzeit arbeiten wir an einer Vorgehensweise zum Tausch der Karten. Wir werden alle betroffenen Karteninhaber rechtzeitig über die Vorgehensweise informieren.

Um Fehlbuchungen zu vermeiden, bitten wir Sie, ab dem 23. Juni 2024 nur noch die neue IBAN zu verwenden.

Ist meine Kreditkarte nach der Fusion noch gültig?

Ja. Die VISA- und MasterCards inklusive PIN bleiben bis zu ihrem Ablaufdatum gültig, unabhängig davon, ob auf der Karte eine alte Firmierung steht. Das Ablaufdatum finden Sie direkt auf der Karte. Vor Ablauf erhalten Sie automatisch eine neue Karte.

Was geschieht mit Daueraufträgen?

Ihre Daueraufträge stellen wir automatisch für Sie um.

Werden die Kontodaten bei gespeicherten Vorlagen automatisch angepasst?

Ja. Ihre Daten wie Kontoumsätze, Überweisungs- und Lastschriftvorlagen, Kontoauszüge und weitere Dokumente im elektronischen Postfach werden übernommen. Terminüberweisungen, die Sie vor der Fusion in Auftrag gegeben haben, werden zum geplanten Zeitpunkt ausgeführt.

Welche Fristen gibt es rund um die Fusion im Zahlungsverkehr?

Für Kunden der bisherigen Volksbank Trier ergeben sich folgende Fristen:

  • Scheckeinreichungen sind bis 21. Juni 2024, 12.00 Uhr, möglich
  • Auslandszahlungsaufträge sind bis 21. Juni 2024 möglich.
  • Beleghafte Überweisungen können bis 21. Juni 2024, 12.00 Uhr, angenommen werden.
Haben Sie Kontovollmachten erteilt?

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Trier:

Bitte informieren Sie gegebenenfalls Ihre Bevollmächtigten über die Änderung der Kontodaten und die Einschränkungen am Fusionswochenende.

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Eifel:

Diese Frage ist für Sie nicht relevant.

Gibt es Auswirkungen auf mein Wertpapierdepot?

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Trier:

Ja. Ihre Depotnummer wird sich ändern. Informationen zu Ihrer neuen Depotnummer erhalten Sie Mitte Juni 2024 in einem persönlichen Anschreiben.

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Eifel:

Nein.

Gibt es Auswirkungen auf mein Darlehnskonto?

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Trier:

Falls Sie bei der bisherigen Volksbank Trier Darlehensverträge abgeschlossen haben, wurden diese mit rechtswirksamem Vollzug der Eintragung in das Genossenschaftsregister auf die Volksbank Trier Eifel eG übertragen.

Die Verträge behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Gläubigerin Ihres Darlehens ist damit die Volksbank Trier Eifel eG mit Sitz in Trier, vertreten durch den Vorstand, Herzogenbuscher Str. 16-18, 54292 Trier.

Kundinnen & Kunden der bisherigen Volksbank Eifel:

Nein.

Kartensperre

Falls Sie Ihre Karte oder Ihren Online-Banking-Zugang sperren müssen, rufen Sie bitte die 116 116 an.

Gibt es Änderungen beim Online-Banking und der VR Banking App?

Sie erreichen uns unter der Internetadresse www.volksbank-trier-eifel.de. Sollten Sie mit Favoriten (Bookmarks oder Lesezeichen) arbeiten, ändern Sie bitte die Adresse oder hinterlegen Sie diese neu.

Die Umstellung im Online-Banking erfolgt automatisch. Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, Alias, PIN und TANs) bleiben unverändert gültig.

Was muss ich bei der VR-BankingApp umstellen?

Bitte beachten Sie als Kunde der bisherigen Volksbank Trier folgende Handlungsnotwendigkeiten ab dem 23. Juni 2024:

VR-BankingApp – iOS

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie lediglich die Bankleitzahl ändern. Gehen Sie dazu in der VR-BankingApp unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Volksbank Trier", dann auf „Bankleitzahl" und „BLZ ändern". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „58660101" ein und drücken Sie „OK".

VR-BankingApp – Android

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie eine Bankverbindung hinzufügen. Gehen Sie dazu in der VR-BankingApp unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Bankverbindung hinzufügen". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „58660101", den „VR-NetKey" sowie die „PIN" ein. Wenn die Neuanlage erfolgt ist, können Sie die alte Bankverbindung löschen.

Generell gilt:

Ihre bisherigen Umsätze bleiben in der Umsatzanzeige erhalten. Gespeicherte Überweisungsvorlagen und Daueraufträge bleiben erhalten und werden automatisch angepasst. Zusatzfunktionen wie z. B. „Apple-Pay/Google-Pay" sind ggfs. erneut zu registrieren. Bei der TAN-App VR-SecureGo plus sind keine Änderungen erforderlich.

 

Service & Beratung

Ändern sich meine Ansprechpartner?

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns sehr wichtig. Wir setzen alles daran, dass Ihre Beraterin/Ihr Berater weiterhin in allen Fragen rund um Ihre Finanzen für Sie da ist.

Wie sind die Öffnungszeiten ab dem 3. Juni 2024?

Die Öffnungszeiten ändern sich nicht. Hier finden Sie alle unsere Filialen sowie ihre Öffnungszeiten.

Ändern sich die Rufnummern meiner Ansprechpartner?

Nein. Sie erreichen uns weiterhin wie gewohnt über die Ihnen bekannten Rufnummern.

Hinweise für Firmen und Vereine

Was gibt es bei dem Betrieb von Kartenterminals zu beachten?

Der Einsatz Ihres Kartenterminals wird durch die Fusion nicht beeinträchtigt. Sie brauchen keine Anpassungen vorzunehmen. Auch während der technischen Fusion werden die Geräte einsatzfähig sein.

Was muss ich beachten, wenn ich Zahlungsverkehrsprogramme nutze?

Bitte beachten Sie als Kunde der bisherigen Volksbank Trier folgende Handlungsnotwendigkeiten:

Falls Sie die Zahlungsverkehrsprogramme VR-NetWorld Software, StarMoney oder S-Firm nutzen, hilft Ihnen der Fusionsassistent des Programms bei der Umstellung. Wenn Sie ein anderes Zahlungsverkehrsprogramm als die oben genannten nutzen, ist eine manuelle Umstellung erforderlich. Falls Sie hierbei Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte die Herstellerhotline des Zahlungsverkehrsprogramms.

Bitte geben Sie in Ihren Zahlungsverkehrsprogrammen ab dem 23. Juni 2024 ausschließlich die neue IBAN ein.

Als Kunde der bisherigen Volksbank Eifel ist eine Umstellung Ihres Zahlungsverkehrsprogramms nicht erforderlich.

Was gibt es bei dem Betrieb von Kartenterminals zu beachten?

Der Einsatz Ihres Kartenterminals wird durch die Fusion nicht beeinträchtigt. Sie brauchen keine Anpassungen vorzunehmen. Auch während der technischen Fusion werden die Geräte einsatzfähig sein.

Kann ich vorhandene Schecks und andere Zahlungsvordrucke weiterverwenden?

Zunächst ja, in den nächsten Monaten sollten Sie allerdings auf die neuen Zahlungsverkehrsvordrucke umstellen.

Mitglieder

Worauf muss ich mich als Mitglied und Kunde einstellen?

Seitens des Vorstandes gibt es das klare Commitment zur Regionalität und Dezentralität. Dies bedeutet für die Mitarbeitenden weiterhin heimatnah arbeiten zu dürfen. Wichtig für Sie als Kunde: Ihre vertrauten Ansprechpartner/-innen bleiben für Sie wie gewohnt vor Ort verfügbar – und dies von 8 bis 18 Uhr – persönlich und auch digital wie zum Beispiel Mail, WhatsApp oder Videotelefonie.

Durch die Fusion wird sich die IBAN für Mitglieder und Kunden der Volksbank Trier ändern. Wir informieren Sie hierzu zeitnah.

Wie profitiere ich als Mitglied und Kunde von der Fusion?

Die neue Bank plant, in weitere interessante zukunftsweisende Themenfelder zu investieren. Dies bedeutet für Sie als Mitglied und Kunde ein erweitertes Leistungsspektrum. Für die Mitarbeitenden ergeben sich neue und interessante Aufgaben, die die Arbeitgeberattraktivität weiter stärkt.