Unwetterkatastrophe

Informationen, Hinweise und Hilfsmöglichkeiten

Die aktuellen Hochwasser und Überschwemmungen bedeuten für die betroffenen Menschen große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen. An dieser Stelle erhalten Sie Hinweise zum Schaden-Service der R+V Versicherung und einen Überblick über Spendenmöglichkeiten für die Opfer der Unwetterkatastrophe.

Schaden melden

Sie sind von der Unwetterkatastrophe betroffen, Kunde der R+V Versicherung und möchten einen Schaden melden? Nutzen Sie die Online-Formulare der R+V Versicherung, um alle wichtigen Daten schnell und digital zu übermitteln.

Zum Schaden-Service der R+V

Hilfen für Betroffene der Flutkatastrophe

Hochwasser-Soforthilfe

Um den Betroffenen der Flutkatastrophe in den Gebieten rund um Trier helfen zu können, bieten wir eine Hochwasser-Soforthilfe an. So möchten wir unseren Kunden und Mitgliedern als fairer Finanzpartner den Wiederaufbau ermöglichen. Informieren Sie sich gerne online oder rufen Sie uns unter 0651 97970 an.

Unsere Hilfe für die Betroffenen

Soforthilfe Hochwasser Trier

Wir stellen Ihnen den Antrag für die Soforthilfe des Landes Rheinland-Pfalz zur Verfügung. Füllen Sie diesen aus und senden diesen an folgende Adresse:

Stadtverwaltung Trier
- Soforthilfe Hochwasser Ehrang -
Rathaus - Dezernat II
Am Augustinerhof
54290 Trier

Soforthilfe des Landes Rheinland-Pfalz (pdf)

Hilfe durch die Genossenschaftliche FinanzGruppe

Auch die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mobilisiert Hilfe vor Ort. Angesichts der Unwetterkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die DZ BANK Gruppe dem Technischen Hilfswerk 1,25 Millionen Euro als nationale Soforthilfe zur Verfügung. Zur DZ BANK Gruppe zählen die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die DZ HYP, die DZ PRIVATBANK, die R+V Versicherung, die TeamBank, die Union Investment Gruppe, die VR Smart Finanz und verschiedene andere Spezialinstitute.

Spenden

Unsere Hilfe für die Region - "Viele schaffen mehr"

Wir möchten den Betroffenen der Flutkatastrophe aus der Region Trier helfen. Denn jetzt gilt es sich gegenseitig zu helfen. Auf unserer "Viele schaffen mehr"-Plattform haben wir ein Hilfsprojekt ins Leben gerufen. Lassen Sie uns gemeinsam den Menschen in den regionalen Gebieten rund um Trier helfen und spenden Sie was Ihnen möglich ist.

Jetzt spenden und helfen

Hilfen und Fördermöglichkeiten

Wir sind für Sie da

Unsere beiden Filialen in Trier-Ehrang und Kordel sind nach dem Hochwasser weiterhin nur eingeschränkt nutzbar. Post und Überweisungen können in beiden Filialen in einem Briefkasten im Eingangsbereich eingeworfen werden. Diese werden täglich geleert.

Filiale Trier-Ehrang:

  • Die SB-Serviceleistungen sowie der Geldautomat (Ein- und Auszahlungen) im Eingangsbereich sind wieder funktionsfähg.
  • Die Filiale ist weiterhin geschlossen.

Filiale Kordel:

  • Der Geldautomat für Auszahlungen und der Kontoauszugsdrucker im Eingangsbereich sind wieder funktionsfähg.
  • Die Filiale ist weiterhin geschlossen.

Es ist uns besonders wichtig, auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch  unter 0651 97970 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wenn Sie eine Beratung wünschen, so können Sie diese gerne direkt online vereinbaren.

Beratungstermin online vereinbaren

Wir sagen Danke

Wir möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Helferinnen und Helfern danken, die sich für den Wiederaufbau unserer Filialen einsetzen und bei denen, die im Back-Office schnelle und unbürokratische Prozesse entwickelt haben, um die Hochwasser-Soforthilfe für unsere betroffenen Kunden zu realisieren.

Wie können wir Ihnen helfen?

Suche

Kontaktieren Sie uns